• miteinander lernen

  • gemeinsam Abenteuer erleben

  • miteinander planen und konstruieren

  • gemeinsam proben und aufführen

  • zusammen Gemeinschaft leben

  • gemeinsam unterwegs im Schnee

 

Schule Escholzmatt-Marbach:

Di

23

Aug

2016

1AB1,1AB2,1C: Erster Schultag

Die ersten Klassen von Franz Müller, Jürg Bieri und Michael Tanner (welcher im ersten Semester Michael Arnold vertritt), nutzen den ersten Schultag als Klassentag, um sich auf einander einzustimmen und sich kennen zu lernen. 

Dazu grillierten sie im Bühlwald, lösten knifflige Teamspiele und genossen das prächtige Wetter!!

 

Sehen Sie sich das Video und die Bilder dazu an. Viel Vergnügen!!

mehr lesen 0 Kommentare

Di

23

Aug

2016

Pfarrmatte: 1. Schultag

Die Schülerinnen und Schüler der Pfarrmatte und ihre Lehrpersonen begrüssen die 24 Erstklässler mit einem Spalier im Schulhaus. Alle Lehrpersonen werden den Kindern kurz vorgestellt. Danach werden die Neuen einzeln aufgerufen und erhalten einen Bleistift von den Lehrerinnen. Nach dem Lied „Mini Farb und dini“ erklären die Lehrpersonen das neue Jahresmotto: Schule Escholzmatt-Marbach: freundlich und vielseitig. Dabei wird der Fokus vor allem auf freundliche Umgangsformen wie das Grüssen in der Höflichkeitsform gelegt. Zum Schluss singt das ganze Pfarrmattenteam dem Geburtstagskind Fabian ein Happy Birthday.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

07

Jul

2016

Sek: Fussballturnier

Traditionsgemäss fand in der letzten Schulwoche das Fussballturnier statt. Jede Klasse stellte ein Mädchen- und Knabenteam. Diese Teams kämpften für Ruhm und Ehre um den Tagessieg!

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

01

Jul

2016

Lager 8. Klassen: Klettertag

Freitag war Klettertag! Zudem gab es die Möglichkeit, sich im Etange de la Gruère abzukühlen. Am Abend liessen die Schüler-Gruppen mit verschiedensten Produktionen das Lager Revue passieren. Zum Ausklang gab es Glacé am Lagerfeuer!

mehr lesen 1 Kommentare

Do

30

Jun

2016

Lager 8. klassen: Donnerstag - La Chaux-de-Fonds

Donnerstag: La Chaux-de-Fonds

Der Morgen begann mit einer lustigen Lagerolympiade rund ums Haus. Es galt, sich in den Disziplinen Pétanque, Badminton, Tischtennis, Volley- und Fussball zu messen. Am Nachmittag besuchten wir in La Chaux-de-Fonds  das Uhrenmuseum und die Badi. Highlight war der geöffnete 10-Meter-Sprungturm und der anschliessende Ausgang.

Auf dem Bild links sieht man Sophie, die perfekt das herrschende Happy-Day-Feeling widerspiegelt.

mehr lesen 0 Kommentare