Leseprojekt 4. Klasse

    Gleich am 1. Schultag gingen wir in die Schulbibliothek, um ein Buch für unser Leseprojekt auszuwählen. Das Buch sollte mehrere verschiedene Personen haben. Als wir das Buch gelesen hatten, haben wir die spannendste Person aus dem Buch ausgewählt. Nun mussten wir die Person basteln und dann der Klasse vorstellen. Die fertige Figur sollte zwischen 50 und 70 cm gross sein. Danach haben wir den Vortrag vorbereitet und ihn der Klasse vorgetragen. Zum Schluss beantworteten wir unser Buch auf „Antolin“. (Fabienne und Selin)

    Marvin:

     

    Meine Person heisst Laura. Sie ist 11 Jahre alt. Ihre Mutter ist gestorben und ihr Vater ist bei ihrer Geburt nach Amerika verschwunden. Sie wohnt in einem Kinderheim. Eines Tages meldet sich ihr Onkel bei Laura. Laura wusste noch gar nicht, dass sie einen Onkel hat. Sie hat blond-braune Haare. Sie hat einen Hund gekauft namens „Skye“. Ihr Hund ist für sie ein Held. Ihr Onkel ist so zusagen ein Detektiv oder ein Spion. Ziemlich spät im Buch wird Laura entführt  von der „Pig-ass Bande“, das sind Verbrecher. Ganz am Schluss rettet sie ihr Hund „Skye“. Das was mein Leseprojekt. Das Buch heisst „Die Todesbucht“ von Lauren St. John.

    Michelle:

     

    Das ist Isabel. Sie stammt aus dem Buch „Clara und Camilo“ von Kelly McKain. Isabel ist 12 Jahre alt. Sie hat umwerfende grüne Augen.

     

    Isabel hat braune lange Locken. Sie wohnt auf dem Land in der Nähe von der Hauptstadt. Isabel bekommt ein Pferd zu pflegen für eine Woche. Es heisst „Karuso“. Isabel hat mit Karuso viel Erfolg. Ich würde das Buch denjenigen empfehlen, die Lustiges mögen.

    Sophia:

     

    Das ist Paula. Sie ist die Hauptperson aus dem Buch „Einsatz für Detektivin Paula“. Sie ist ungefähr 10 Jahre alt. Wenn sie einmal gross ist, will sie Detektivin werden. Sie hat braune Haare. Sie hat ein gelbes T-Shirt mit einem roten P drauf. Ich würde das Buch für mittel-gute Leser empfehlen.

     

    Das Buch wurde geschrieben von Ursel Scheffer und Dagmar Henze.

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0