Projektwoche Wiggen: Gmeind Äschdlismatt-Marbach

    In der Woche vom 26. bis 28. Mai 2014 führte die Schule Wiggen eine Projektwoche unter dem Jahresmotto „Üse Läbesruum, üsi Gmeind Äschlismatt - Marbach“ durch.

    Jeder Tag war einem Ortsteil gewidmet.

     

    Montag:

    Am Montag Morgen haben wir gemeinsam ein Domino gespielt. Danach sind die 5./6. Klässler mit dem Velo nach Escholzmatt gefahren und die 1. bis 4. Klässler sind nach Escholzmatt gelaufen. Anschliessend haben wir in Gruppen den Kirchturm bestiegen und ein Quiz zur Kirche Escholzmatt gelöst.

    Nach dem Picknick ...

    im Bühlwald fuhr die 5./6. Klasse mit dem Velo nach Wiggen.

    Derweilen machten die 1. bis 4. Klässler einen Dorfrundgang durch Escholzmatt.

    Die 5./6. Klasse bereitete den Werbefilm für den Mittwoch vor.

     

    Dienstag:

    Wir fuhren mit dem Postauto nach Marbach. Dort erzählte uns Willi Haas viel Interessantes über die Kirche und das Dorf. Zum Beispiel wurde die Wandbemalung in der Kirche von einem Marbacher Künstler gemacht. Nach der Besteigung des Kirchturms liefen wir zur Lourdes Grotte. Es war ein interessanter Vormittag.

    Am Dienstagnachmittag durften wir bei der Familie Renggli den Wasserbüffelhof besuchen. Dort begrüssten uns Bruno und Irène Renggli. Zuerst kamen die zutraulichen Wasserbüffel raus auf den Laufhof und wir durften sie streicheln. Anschliessend führte uns Bruno durch den Wasserbüffelstall. Er erzählte uns viele interessante Sachen über die grossen und schweren Büffel. Iréne machte für uns ein Zvieri, das waren feine Birnenweggli, auch Eistee gab es noch dazu.

    Nachher durften wir den Stall noch selber erkunden. Als wir am Zvieri waren, liess Bruno die Büffel ins Schlammbad raus, das ist sehr schön für sie. Der Nachmittag bei Familie Renggli hat uns allen sehr gut gefallen.

     

    Mittwoch:

    Die 1. bis 4. Klassen machten für alle Schüler ein gesundes Znüni. Es gab Früchtespiessli und Gemüse mit verschiedenen Dipsaucen. Es war sehr lecker. Anschliessend schauten alle Schüler gemeinsam den Werbefilm von Wiggen, den die 5./6. Klasse gedreht hat. Nach einem Foto-OL auf dem Schulgelände und einem Rückblick auf die Woche gingen wir dann in das lange Wochenende.

     

     

    Text: 5./6. Klasse

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0