Adventszeit Wiggen

    Am Montag, 1. Dezember 2014, versammelten sich am Morgen alle Schüler des Schulhauses Wiggen im Schulzimmer der 5./6. Klasse, wo bereits mit den vielen brennenden Kerzlein eine schöne Atmosphäre herrschte. Zu Beginn sangen alle

    das bekannte Lied „Chumm, mier wei es Licht azünde“. Begleitet wurden die

    Schüler von Luzia Glaus (Geige) und Helen Schaller (Gitarre). Anschliessend

    erzählte Helen Schaller ein Weihnachtsmärchen von Gisela Cölle, namens

    „Der Sternenbaum“. Zum Schluss sangen alle nochmals das Lied.

    Nun begaben sich alle Schüler in ihre Klassenzimmer und begannen, wie im Märchen gehört, Weihnachtssterne zu basteln. Mit viel Eifer und Fleiss wurden verschiedene grössere und kleinere Sterne ausgeschnitten, mit denen alle Fenster geschmückt wurden.

    Jetzt strahlt das ganze Schulhaus eine wunderbare, vorweihnächtliche Stimmung aus.

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 2
    • #1

      sarah :) (Freitag, 19 Dezember 2014 17:59)

      isch mega cool :)

    • #2

      Heidi Bieri (Sonntag, 04 Januar 2015 19:40)

      Wunderschöne Weihnachtsdekoration am ganzen Schulhaus! Ein grosses Bravo an alle!