Pfarrmatte: Herbstwanderung

    Am 10. September begaben sich alle Erst- und Zweitklässler des Pfarrmattenschulhauses auf die Herbstwanderung. Die erste Etappe führte zum Bühlwald. Nach einer ausgiebigen Znünipause standen Gruppenaktivitäten auf dem Programm, die dem diesjährigen Jahresthema „Lernen durch Erleben“ entsprachen. Beim Seiltanz und bei der Farbensuche waren Konzentration und Zusammenarbeit wichtig. Anschliessend wanderte die Schülerschar zur Brätlistelle im Tellenmooswald. Beim Mittagessen am Waldrand genossen alle die warme Herbstsonne und die grillierte Wurst oder das Sandwich. Nachher galt es, in der Gruppe aus Ästen und Schnur eine Kugelbahn herzustellen, auf der ein Tennisball drei Meter rollen konnte. Nun waren gute Ideen und wiederum Zusammenarbeit gefragt. Mit gemeinsamem Planen und Pröbeln konnten einige Gruppen die Aufgabe lösen. Nur ungern beendeten die Schüler ihr Werk und machten sich auf den Heimweg.

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0