3C: Erster Schultag

    Drei SchülerInnen der Klasse 3C von Godi Studer erzählen, wie sie ihren "letzten" ersten Schultag erlebt haben ...

    Daniel Wicki

    Einen Tag zuvor freute ich mich schon. Also, nicht auf die Schule, sondern mehr auf das Goldwaschen. In dieser Nacht konnte ich gerade mal 3 Stunden schlafen. Mit voller Motivation - welche ich selten habe - ging ich zur Schule. Nachdem wir die erste Stunde im sauberem Schulhaus verbrachten, mussten wir noch in die Kirche. Nach der langweiligen 

    Begrüssung vom Pfarrer gingen Mario, der neue Schüler Cabdimaalik und ich Richtung Nordost. Als wir dann am Tipizelt ankamen, waren unsere Klassenkamaraden schon dort. Wir konnten die Aufträge schnell erfassen und machten auch die spassigen Arbeiten. Der letzter, erste Schultag war sehr spannend. Ich wünschte, jeder erste Schultag wäre so gewesen. ;)

     

    Lea Wicki

    Der Vormittag war ganz chillig. Zuerst schauten wir den Stundenplan an und gingen danach in die Kirche. Um 10:00 Uhr mussten wir bei einem Tipi sein, wo wir auch den ganzen Tag verbrachten. Wir machten zwei Gruppen. Die erste Gruppe musste Goldwaschen und die zweite Gruppe versuchte selber Feuer zu machen, wie man es früher tat. Nach dem Mittagessen wechselten wir die Posten und wir fanden auch Gold. Nach dem gelungenen ersten Schultag verabschiedeten wir uns und konnten anschliessend nach Hause gehen.

     

    Ramona Schnider

    Am Montag Morgen hat sich unsere Klasse 3C im Schulzimmer versammelt, da

    haben wir noch ein paar Sachen besprochen. Um 9:00 sind dann alle vom

    Schulhaus in die Kirche gegangen. Nach der Kirche gingen wir in den

    Schwandacher. Dort haben wir Gold gewaschen und haben noch etwas zum

    Thema Feuer gemacht. Das Goldwaschen war sehr lustig, wir fanden fast alle ein

    bisschen Gold. Am Nachmittag, als wir das Thema Feuer durchgenommen haben,

    haben wir mit Feuersteinen und Lupen Feuer gemacht. Schlussendlich waren

    am Ende des Tages alle glücklich und wir gingen nach Hause.  

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0