Langlaufrennen Marbach

    Dabei sein ist alles! 

    Am 7. Februar 2020 fand in Bumbach das 52. «Züpferenne» statt. Die rund 60 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Schule Marbach zeigten in zwei Kategorien, welche nochmals in Mädchen und Buben unterteilt waren, ihr Können auf den Langlaufskiern. 

    Rangordnung

    Die Basisstufenkinder liefen eine Strecke von 500 Metern. Bei den Mädchen war Emma Zihlmann als Erste im Ziel. Auf dem zweiten Rang landete Tabea Zihlmann, dicht gefolgt von Sarah Emmenegger. 

    Bei den Basisstufenbuben gewann das Rennen Nino Emmenegger, auf dem zweiten Rang landete Janik Haas und auf dem dritten Rang Dario Disler. In der zweiten Kategorie liefen die älteren Schülerinnen und Schüler auf einer Strecke von einem Kilometer gegeneinander. Bei den Mädchen war Carina Haas am schnellsten im Ziel. Auf sie folgten Lara Duss auf dem zweiten und Amy Aschwanden auf dem dritten Rang. Bei den Buben gewann Gian-Luca Haas das Rennen. Jonas Felder wurde Zweiter und Tobias Zihlmann machte den dritten Platz. 

     

    Jeder gewinnt!

    Die Podestsieger erhielten neben der obligatorischen «Züpfe» eine Medaille. Die Turniersieger freuten sich sichtlich über ihren Erfolg. Doch dabei sein war alles, so freuten sich schlussendlich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer über ihre wohl verdiente Züpfe und einen Becher warmen Tee. So mancvhe Züpfe wurde gleich nach Erhalt angeknabbert und stolz den Eltern und weiteren Zuschauern präsentiert.