7. SJ: Outdoorkochen

    Die Lernenden der 7. Klassen bekochten sich gegenseitig im Bühlwald über dem Feuer. Je eine Schülergruppe war für die Organisation von folgenden Programmpunkten zuständig:

    • Gedeckter Kochunterstand
    • Getränke
    • Apéro
    • Hauptgang
    • Dessert
    • Unterhaltung

    Die SchülerInnen waren in der Ausführung frei - es musste einfach für die ganze Gruppe passen und möglichst viel vor Ort zubereitet werden.

    Pommes-Chips, ... waren verboten!!

    Die Gruppe Apéro hat sich nicht lumpen lassen und die Chips grad selber in einer improvisierten Friteuse gebraten -> sensationell!! Auch die anderen Gruppen haben sich mächtig ins Zeug gelegt und so dazu beigetragen, dass trotz Kälte und Regenwetter ein leckeres, mehrgängiges Menu entstand.