Vollmondwanderung 5./6. Klasse

    Eine Wanderung der ganz besonderen Art erlebte die 5./6. Klasse in Escholzmatt. Bei Vollmond wanderten die SchülerInnen mit ihren Begleitpersonen nach einem kurzen Aufenthalt in der Badi von Langnau über die Risisegg nach Escholzmatt. Oben auf der Risisegg angekommen, konnte der Vollmond besonders gut bestaunt werden. Die Lernenden hatten viel Spass, rätselten über Sternbilder und plötzlich auftauchende Schatten, erzählten sich gruselige Geschichten und bestaunten die Landschaft, die der Mond in ein geheimnisvolles Licht tauchte. Ein herzlicher Dank geht an Claire und Franz Zemp, die die SchülerInnen während kleineren und grösseren Pausen mit warmen Tee, Kuchen und Suppe verpflegten.