Krippenspiel Basisstufe Wiggen

    "Im Hirt Simon sini vier Liechtli"

     

    Auch in diesem Jahr führten die Basisstufenkinder in Wiggen das inzwischen zur Tradition gewordene Krippenspiel auf. In kurzer, intensiver Zeit wurde eingeübt, was am Schluss in mehrmaliger Aufführung vors Publikum getragen wurde.

    Die gesanglichen Einlagen der klangvollen Lieder, verstärkt durch die Schüler der 3. und 4. Klasse untermalten die Weihnachtsgeschichte: "Im Hirt Simon sini vier Liechtli".

    Der junge Hirt Simon kümmert sich um das kleinste Schaf in der Herde, das jedoch, während er schläft, plötzlich verschwindet. Mit vier Lichtern in seiner Laterne macht er sich auf die Suche nach dem Lamm.

     

    Die Lichter, die ihm sein Freund mitgegeben hat, verschenkt er dort, wo ihm Not begegnet. Mit dem schwachen Schein seines letzten Lichtes findet er nicht nur sein kleines Schaf wieder, sondern auch Jesus im Stall. Einer wunderbaren Weihnacht steht nichts mehr im Weg. 

     

    Die jungen Schauspieler und Schauspielerinnen standen mit Leib und Seele im Einsatz. Durch ihr herzhaftes Spiel vermochten sie das Publikum zu begeistern und in eine weihnächtliche Atmosphäre zu entführen.

    Ein anschliessender Weihnachtsdrink lud die Gäste ein, noch ein wenig der weihnächtlichen Stimmung zu folgen und die gelungene Aufführung in schöner Atmosphäre ausklingen zu lassen.